Kinding - Eine Zugpanne hat die wichtige ICE-Strecke zwischen Ingolstadt und Nürnberg in Richtung München am Mittag lahmgelegt. Ein Schnellzug habe eine technische Störung und sei bei Kinding liegengeblieben, teilte die Deutsche Bahn mit. Die Züge würden über Augsburg und Treuchtlingen umgeleitet, sagte ein Sprecher. Für Reisende könne es daher rund 30 Minuten länger dauern. Wie lange die Sperrung der Strecke dauern wird, ist noch unklar. Der Regionalverkehr ist laut Bahn nicht betroffen.