Augsburg - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat einen Entwurf für die Grundgesetzänderung zur Verankerung von Kinderrechten in der Verfassung angekündigt. Die Kommission mit Vertretern von Bund und Ländern sei auf der Zielgeraden, sagte die SPD-Politikerin der "Augsburger Allgemeinen". Diese werde als Grundlage für das parlamentarische Verfahren Empfehlungen vorlegen. Der Weltkindertag heute soll auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. In Thüringen ist deshalb erstmals sogar gesetzlicher Feiertag. In vielen anderen Ländern wird am 1. Juni der Internationale Kindertag begangen.