Düsseldorf - Um beim Klimaschutz voranzukommen, hat Umweltministerin Svenja Schulze eine Erhöhung der Luftverkehrsabgabe vorgeschlagen. Auch der Flugverkehr müsse die Kosten der Klimagasemissionen tragen und das müsse sich in den Flugpreisen abbilden, sagte die SPD-Politikerin der "Rheinischen Post". Deshalb brauche man auch im Flugverkehr einen fairen CO2-Preis. Ein europaweites Vorgehen wäre der beste Weg. Bis zu einer Einigung auf EU-Ebene könne Deutschland aber nicht warten.