Deutschland Knapp drei Viertel der Deutschen haben Angst vor Jobverlust

Berlin - Fast drei Viertel der Menschen in Deutschland haben nach einer Umfrage Angst vor einem Verlust ihres Arbeitsplatzes. Im Zentrum steht für viele der technologische Wandel, hat die Beratungsagentur Edelman in ihrem "Trust Barometer" ausgewertet. Der Bericht liegt der dpa vor und soll morgen in Berlin vorgestellt werden. "Die Menschen ahnen eine schlechte Zukunft voraus, sie sind nervös", sagte Agenturchef Richard Edelman am Rande der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos. Befürchtet werde, dass mit der zunehmender Automatisierung Arbeitsplätze wegfielen.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading