Hutthurm - In einer Straße in Niederbayern ging seit Dienstag nichts mehr, weil sich der Fahrer eines Sattelschleppers auf sein Navi verlassen hatte. Am Abend konnte der Lkw schließlich mit schwerem Gerät geborgen werden. Der ortsunkundige Fahrer des Lastwagens war am Dienstagnachmittag in die für das Gespann "viel zu enge Straße" in Hutthurm gefahren und an einer Leitplanke hängengeblieben. Der Sattelschlepper hatte auf einer Straße am Hang gehangen, der Lkw drohte auf darunter liegende Gleise abzurutschen.