Tel Aviv - Der US-Popstar Madonna ist in der Nacht in Israel angekommen. Sie werde beim ESC-Finale mit zwei Songs auftreten, berichtet das israelische Fernsehen. Die 60-Jährige habe ein Team von mehr als 130 Leuten und rund 30 Tonnen Ausrüstung dabei. Beim aufwendig inszenierten ersten Halbfinale des ESC in Tel Aviv schaffte bislang als einziges deutsches Nachbarland die Tschechische Republik den Sprung ins Finale. Polen und Belgien hingegen schieden am Abend aus.