Deutschland Max-Ophüls-Filmpreis für "Neubau"

Saarbrücken - Der Film "Neubau" von Johannes Maria Schmit hat beim 41. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken den Preis für den besten Spielfilm gewonnen. Dieser ist mit 36 000 Euro dotiert. Den Max Ophüls Preis für den gesellschaftlich relevanten Film erhielt der Hauptdarsteller Tucké Royale für Buch und Schauspiel. "Neubau" spielt im Sommer in der Brandenburger Provinz und erzählt von Markus, der hin- und hergerissen ist zwischen der Liebe zu seinen pflegebedürftigen Omas und der Sehnsucht nach einem anderen Leben in Berlin.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading