Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Verständnis für wiederholte Fragen nach ihrer Gesundheit geäußert - und noch einmal betont, sie könne ihr Amt als Regierungschefin trotz der Zitteranfälle ausüben. Es gehe ihr gut, sagte sie in Berlin. "Als Mensch habe ich auch persönlich ein hohes Interesse an meiner Gesundheit", betonte Merkel. 2021 werde sie aus der Politik aussteigen. "Aber dann hoffe ich, dass es noch ein weiteres Leben gibt. Und das würde ich dann auch gerne gesund weiterführen", sagte sie.