Deutschland Offener Koalitionsstreit über die Landwirtschaft

Berlin - In der großen Koalition gibt es offenen Streit über das vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte Programm für mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch beispielsweise sprach in der Haushaltsdebatte im Bundestag von einem "handfesten Dissens" beim staatlichen Logo für Fleisch aus besserer Tierhaltung. Das soll Schweinefleisch aus Haltung über den gesetzlichen Standards anzeigen - allerdings nur, wenn Bauern freiwillig mitmachen. Diese "Schaumschläger-Kennzeichnung" bringe niemanden weiter.

Berlin - In der großen Koalition gibt es offenen Streit über das vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte Programm für mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft. SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch beispielsweise sprach in der Haushaltsdebatte im Bundestag von einem "handfesten Dissens" beim staatlichen Logo für Fleisch aus besserer Tierhaltung. Das soll Schweinefleisch aus Haltung über den gesetzlichen Standards anzeigen - allerdings nur, wenn Bauern freiwillig mitmachen. Diese "Schaumschläger-Kennzeichnung" bringe niemanden weiter.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading