Hamburg - Nach Angriffen auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien bekommen auch die Verbraucher in Deutschland die Folgen zu spüren. Der Preis für Heizöl sprang heute regional unterschiedlich um drei bis fünf Cent je Liter nach oben, teilte der Messgeräte-Hersteller Tecson auf seiner Webseite mit. Am frühen Samstagmorgen hatten mehrere Explosionen Anlagen des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco erschüttert. Experten sehen in der Drohnenattacke einen Angriff auf das Zentrum der saudischen Ölindustrie. An der Börse schossen die Preise für Rohöl hoch.