Deutschland Rückenschmerzen weiter häufigster Grund für Fehlzeiten

Berlin - Rückenschmerzen und ähnliche Leiden an Skelett und Muskeln sind laut einer Studie weiter der häufigste Grund für Fehlzeiten im Job. Darauf entfielen im vergangenen Jahr 21,2 Prozent der Diagnosen bei Krankschreibungen - etwas mehr als im Jahr zuvor, teilte die Krankenkasse DAK-Gesundheit nach Daten von rund 2,4 Millionen erwerbstätigen Versicherten mit. Es folgten psychische Probleme mit 17,1 Prozent. Dritthäufigste Ursache fürs Fehlen waren Atemwegsleiden wie Husten und Schnupfen mit 14,5 Prozent.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Umfrage

1d844b88-2ae2-11ea-9d13-26220538e629.jpg

Das närrische Treiben hat wieder begonnen. Wie stehen Sie zur Fasnacht?

Ergebnis anzeigen
loading