Potsdam - Im Fall der möglicherweise zeitweise entführten Sechsjährigen in Potsdam hat es eine Festnahme gegeben. Ein erwachsener Beschuldigter sei vorläufig festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Sachverhalt werde derzeit unter allen strafrechtlichen Gesichtspunkten intensiv geprüft. Ob es einen Haftbefehl gibt, ist noch offen. Die Sechsjährige war Samstagnachmittag vor einem Möbelhaus verschwunden. Das Mädchen hatte sich nach einem Einkauf von dem Vater und drei weiteren Geschwistern getrennt und war alleine mit dem Fahrstuhl gefahren, ohne zu warten.