Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist seit der Kanzlerkandidatur von Edmund Stoiber bei der Bundestagswahl 2002 "zahlendes CSU-Gastmitglied". Das verriet der 39-jährige Christdemokrat am Abend bei der Verleihung der Auszeichnung "Politiker des Jahres" des Fachmagazins "Politik und Kommunikation" in Berlin. Stoiber hielt die Laudatio auf Spahn. Spahn wird nach dem angekündigten Rückzug von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer derzeit immer wieder als möglicher neuer CDU-Chef und Kanzlerkandidat gehandelt.