Berlin - Die Beliebtheitswerte der neuen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sind dem ZDF-"Politbarometer" zufolge eingebrochen. Sie fiel von Platz vier zurück auf Platz fünf, wie die Befragung der Forschungsgruppe Wahlen ergab. Auf der Skala der Beliebtheitswerte von plus 5 bis minus 5 kam sie nur noch auf 0,7, nachdem sie vor zwei Wochen bei 1,4 gelegen hatte. Die Umfrage wurde nach ihrer viel kritisiertem Fastnachtswitz erhoben, in dem sie sich über Extra-Toiletten für Intersexuelle und die Toilettengewohnheiten von Männern lustig gemacht hatte.