Efringen-Kirchen Breitband kommt

Weiler Zeitung
Kleinkems soll 2022 an das Breitbandnetz angeschlossen werden.                                                                                                                             Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Kleinkems (zs). Sowohl der Beschlussfassung über die Satzung der Freiwilligen Feuerwehr als auch dem privaten Bauantrag für einen Anbau an ein Wohnhaus und eine Teilnutzungsänderung der Garage in der Alten Weinstraße haben die Kleinkemser Ortschaftsräte in der jüngsten Sitzung zugestimmt.

Besprochen wurde auch die Anbindung der Ortschaft an den Breitband-Internetzugang, der für Kleinkems für das kommende Jahr geplant ist. Teilweise wurde der Anschluss bereits verlegt und Ortsvorsteher Jörg Kratz zeigte sich angesichts der zeitlichen Planung erfreut: „Wir sind zuversichtlich, dass es bald losgeht.“

Als in der Vergangenheit problematisch hatte sich das Freihalten der Geh- und Feldwege in der Ortschaft erwiesen. „Manchmal hilft auch gutes Zureden nichts mehr“, monierte Kratz. Die Anlieger wurden mehrfach angehalten, ihre Grundstücke in Richtung Straßen und Gehwege von Gestrüpp frei zu halten. „Hierauf müssen wir gemeinsam achten.“

Zudem ärgern sich die Räte sowie Anwohner seit einiger Zeit über das „wilde Parken“ auf den Geh- und Fußwegen innerhalb der Ortschaft. Kratz kündigte an, bei der Gemeindeverwaltung anzufragen, ob der Gemeindevollzugsdienst seine Kontrollen auch auf Kleinkems ausweiten kann.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Karl Lauterbach

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ist designierter Bundesgesundheitsminister. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading