Efringen-Kirchen Fünf Wehrmänner befördert

Weiler Zeitung, 15.01.2018 00:05 Uhr

Egringen (mü). Zehn Einsätze, und damit vier weniger als im Jahr davor, hatte die Feuerwehr-Abteilung Egringen im Jahr 2017 zu bewältigen. Dies war dem Bericht von Kommandant Bernd Medam bei der Generalversammlung am Freitag zu entnehmen.

Neben zahlreichen Übungen und Schulungen, die abgehalten wurden, hätten die Egringer Wehrleute auch an sportlichen Veranstaltungen teilgenommen, so Medam weiter. Außerdem seien das Fasnachtsfeuer, ein „Füürwehrsunndig“ und der Jahresausflug veranstaltet worden.

Kommandant Medam freute sich, im Rahmen der Versammlung fünf Wehrmänner befördern zu können und ernannte Beat Köster, Stefan Medam, Paul Wagener, Daniel Wenk und Florian Wenk zu Oberfeuerwehrmännern.

Schriftführer Stefan Medam berichtete über die Aktivitäten der Wehr im vergangenen Jahr wie der Teilnahme am Ostermontags- und Grümpelschießen des Schützenvereins, der Dorfolympiade der Landjugend, einem Besuch im Kindergarten und der Unterstützung der Jugendwehr mit Ausbildungsabenden und Schrottsammlung. Auch die Altersmannschaft war mit kameradschaftlichen Veranstaltungen sehr aktiv, was aus dem Bericht des Obmannes Helmut Sutter hervorging, der ebenfalls von Stefan Medam verlesen wurde.

Rechner Thomas Schopferer legte Rechenschaft über den Kassenstand ab, der von Reiner Karlin und Christian Jost geprüft worden war.

Einsätze

Zu zehn Einsätzen war die Feuerwehr Egringen im vergangenen Jahr gerufen worden, davon vier Brände, dreimal Öl auf Straßen, eine Tragehilfe, ein Baum auf der Straße und eine technische Hilfeleistung beim Chemieunfall am Bahnhof in Efringen-Kirchen.

Übungen

Es wurden im Jahr 2017 zwei Gesamt-, zwei Gemeinschafts-, zehn Gruppen-, drei Maschinisten-, drei Atemschutz- und eine Abschlussübung sowie zwei Schulungsabende absolviert. Des Weiteren waren acht Mann am Übungstag in Eicken, ein Mitglied war an einer technischen Hilfeleistungsübung, und es fanden Gruppen- und Zugführerschulungen sowie drei Sani-Depot-Übungen statt.

Grußworte

Grußworte überbrachten der Gesamtkommandant Philipp Haberstroh, Ortsvorsteher Jürgen Schopferer, Harald Lehmann von der Feuerwehr Fischingen, der Obmann der Altersmannschaft Helmut Sutter und Vertreter der örtlichen Vereine.

Termine

Am 17. Februar findet das Fasnachtfeuer in Egringen statt, am 16. März die Generalversammlung der Gesamtfeuerwehr, am 17. März die Schrottsammlung und am selben Tag die Heißausbildung bei der DSM in Grenzach-Wyhlen und am 21. April ein Ausbildungstag. Die Ostermontagsübung sowie das Ostermontagsschießen werden in diesem Jahr um eine Woche verschoben und finden am 8. April statt.

 
          0