Efringen-Kirchen Investor fürs Reblandcenter gesucht

Teile des Reblandcenters stehen zum Verkauf. Foto: Lorenz

Efringen-Kirchen - Gleich zweimal taucht das Reblandcenter auf der Verkaufsseite eines Immobilienmaklers auf. Das erste Angebot ist als „Investmentobjekt“ ausgewiesen. Die Bilder zeigen das Reblandcenter von außen sowie einige Büroräume. Insgesamt 962 Quadratmeter Bürofläche stehen für 1,57 Millionen Euro zum Verkauf.

Das zweite Angebot umfasst Geschäfts-, Lager- und Büroräume. Insgesamt 390 Quadratmeter werden dabei zu einem Preis von 740 000 Euro angeboten.

Mietverträge bleiben bestehen

Stehen also Veränderungen bei den Geschäften im Reblandcenter ins Haus? Makler Michael Körner kann diesbezüglich Entwarnung geben: „Das Reblandcenter besteht aus mehreren Teileinheiten mit unterschiedlichen Eigentümern, genau wie in einem Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen“, erklärt Körner. „Zwei dieser Eigentümer möchten nun unabhängig voneinander verkaufen.“ Es werde deshalb nun nach einem neuen Investor gesucht.

„Die bestehenden Mietverträge werden eins zu eins übernommen, und eine direkte Auswirkung auf die Mieter der Geschäfte besteht nicht“, versichert der Immobilienmakler.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading