Efringen-Kirchen Letzte Lücke im Breitbandnetz geschlossen

Auch in Blansingen gibt es schnelles Internet. (Symbolbild) Foto: sba

Blansingen - Es war ein wichtiger Schritt bei der Versorgung mit schnellem Internet: In Blansingen ist das Breitbandnetz gemeinsam mit Gas- und Stromleitungen verlegt worden. Dabei wurden zunächst die Kabelverzweiger der Telekom im Dorf angeschlossen, erklärt Paul Kempf, Geschäftsführer des Zweckverbands Breitbandausbau im Landkreis Lörrach. Damit seien nun Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 50 m/bit pro Sekunde möglich – vorausgesetzt, die Bürger haben einen entsprechenden Vertrag mit der Betreiberfirma abgeschlossen.

Mit dem nun fertiggestellten Netzanschluss in Blansingen sei nun in der gesamten Gemeinde Efringen-Kirchen schnelles Internet mit bis zu 50 m/bit pro Sekunde verfügbar, betont Kempf. „Es gibt keine gravierende Unterversorgung mehr.“

Von einer „glücklichen Konstellation“ spricht Kempf mit Blick auf die zeitgleich durchgeführten Arbeiten am Strom- und Gasnetz. Zwar haben die Bürger in Blansingen etwas länger auf das schnelle Internet warten müssen, als in anderen Ortsteilen, dafür habe man letzten Endes aber umfassende infrastrukturelle Arbeiten durchführen können. „Solche Neuerungen umzusetzen, kann andernorts bis zu zehn Jahre dauern“, sagt Kempf. In Blansingen hätten sie dagegen in etwa einem Jahr abgeschlossen werden können.

Gleichzeitig betont Kempf, dass die Arbeiten auch künftig weitergehen, denn als Nächstes stehen die Breitbandanschlüsse direkt an die Häuser auf der Agenda des Zweckverbands. Mit diesen wird das Surfen im Internet nochmal wesentlich schneller. Während die Blansinger beim Anschluss an das Netz selbst die letzten waren, werden sie bei den Hausanschlüssen die ersten sein, erklärt Kempf.

Den Abschluss der umfangreichen Arbeiten werden Zweckverband und Gemeindevertreter am 19. März mit einem Festakt in Blansingen feiern.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading