Efringen-Kirchen Loyalität gewürdigt

Der Geschäftsführer und die Geehrten: (v.l.) Dietmar Krebs. Daniel Huber und Klaus Schmid Foto: Ralph Lacher

Efringen-Kirchen - Nach 42 Jahren wurde Klaus Schmid, Mitarbeiter bei der Firma Holzbau Krebs, in den Ruhestand verabschiedet. Er kam, so Dietmar Krebs, vor 42 Jahren als junger Schreiner-Geselle in den Betrieb und war seither ein unverzichtbarer Teil der Schreinerei-Abteilung. Mit viel Geschick und Wissen habe er die Firma bereichert. Auf mehr als 1400 verschiedenen Baustellen war Schmid tätig und darüber hinaus in der Lehrlingsausbildung engagiert. Bei den Bauherren war der frischgebackene Ruheständler mit seinen herausragenden Fähigkeiten ebenso wie bei den Kollegen sehr beliebt.

40 Jahre Betriebstreue

Nach 40 Jahren noch voll dabei ist Daniel Huber. Der Eimeldinger begann mit 16 Jahren bei Holzbau Krebs seine Ausbildung zum Zimmermann. Inzwischen ist er eine tragende Säule des Unternehmens. So, wie sich die Ausrichtung der Firma im Laufe der Zeit geändert hat, hat auch Daniel Huber viele verschiedene Stationen mitgemacht. Als Teamleiter pflege er die enge Zusammenarbeit mit den Kollegen und ist bei ihnen durch seine ruhige Art und seine Geduld hochgeschätzt.

„Über 40 Jahre in einem Betrieb zu sein, ist etwas Besonderes“, betont der Geschäftsführer. Das spreche für die Loyalität der Mitarbeiter und das gute Arbeitsklima im Betrieb.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading