Efringen-Kirchen Mit 2,4 Promille im Auto unterwegs

SB-Import-Eidos
Vor Ort wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Foto: Pixabay

Efringen-Kirchen. Durch ihre Fahrweise ist eine 55-jährige Frau am Montag auf der L 137 in Richtung der Autobahnauffahrt Efringen-Kirchen aufgefallen. Langsam und in Schlangenlinie war die Dacia-Fahrerin unterwegs, bis sie schließlich von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wurde. Ein Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,4 Promille.

Zuvor war die Frau noch auf die A 5 aufgefahren und gefährdete laut Polizei dort andere Verkehrsteilnehmer. Mehrere Fahrzeuge mussten abbremsen, um einen Verkehrsunfall zu verhindern, da die Frau auch hier nicht auf ihrer Fahrspur blieb. Die Dacia-Fahrerin konnte schließlich am Grenzübergang angehalten werden. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der Verkehrsdienst Weil am Rhein sucht weitere Zeugen sowie Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 07621/98000 zu melden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Sorgen von Mietern in der Energiekrise

Es wird kälter und es wird wieder mehr geheizt. Sei es aus ökologischen, ökonomischen oder geopolitischen Gründen: Sind Sie bereit, die Heizung in diesem Winter ein wenig runterzudrehen, um Gas zu sparen?

Ergebnis anzeigen
loading