Efringen-Kirchen Musik und gute Gespräche

SB-Import-Eidos
Zum Sommerfest trafen sich die Mitglieder des ökumenischen Seniorenclubs Istein-Huttingen am Donnerstagabend im Pfarrgarten in Istein. Foto: Ralph Lacher

Istein (os). Isteins Alt-Ortsvorsteher Franz Kiefer lässt am Donnerstagabend seinen Blick über den Isteiner Pfarrgarten oberhalb des Dorfes schweifen. Viele Gäste haben sich dort eingefunden. „Der ökumenische Seniorenclub Istein-Huttingen hat eine wichtige Funktion in den Kirchengemeinden im Markgräflerland und wir freuen uns sehr, dass mehr als 50 ältere Mitbürger zu unserem ersten Sommerfest nach zwei Jahren Corona-Unterbrechung gekommen sind“, freut er sich.

Beim Sommerfest ist zunächst „Stärkung und Erfrischung“ angesagt. Nach dem Wurstsalat-Essen sogen dann die „Zwei singenden Winzer“ aus Ihringen am Kaiserstuhl für musikalische Unterhaltung. Nach dem knapp zweistündigen Unterhaltungsprogramm mit Gitarre, Handharmonika und Gesang steht der Rest des Abends im Zeichen guter Gespräche. Die Gäste genießen dabei auch die Aussicht über Istein und ins Rheinvorland.

Kiefer erzählt dabei, dass sich der Seniorenclub mit aktuell 53 Angehörigen seit einem knappen halben Jahr wieder ohne Einschränkungen im Gregoriushaus in Istein treffen kann.

Neuzugänge willkommen

Dazu sind, so sagt der Alt-Ortsvorsteher und Sprecher des Organisationsteams, auch Neueinsteiger willkommen. „Wir sind zwar mit 53 Mitgliedern gut aufgestellt, haben aber mit rund 80 Jahren einen relativ hohen Altersschnitt und würden uns entsprechend über Nachwuchs freuen.“

  • Bewertung
    0

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading