Efringen-Kirchen Scheune von Huck-Wagner und Bosshart wird wieder aufgebaut

Archivbild Foto: Ingmar Lorenz

Efringen-Kirchen - Für die Winzerfamilie Huck-Wagner und den Künstler Peter Bosshart war es ein Schock: Vor etwas weniger als einem Jahr brannte die Scheune ab, die sich Bosshart und Huck-Wagner für die Lagerung von Kunstwerken respektive als Stellplatz für landwirtschaftliche Maschinen geteilt hatten. In der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses wurde nun der Bauantrag für die Sanierung des abgebrannten Gebäudes vorgelegt.

Auch nach dem Wiederaufbau soll das Ökonomiegebäude gemeinsam genutzt werden. Die Grundmauern des Untergeschosses und des Erdgeschosses bleiben im Wesentlichen bestehen. Das Untergeschoss soll teilweise für die Produktpräsentation umgenutzt und eine Treppenanlage eingebaut werden. Die Mitglieder des Ausschusses stimmten dem Vorhaben einmütig zu.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading