Efringen-Kirchen Verkehrsunfall: Zwei 17-Jährige schwer verletzt

Efringen-Kirchen . Auf der K 6324 zwischen Egringen und Mappach ist es am Sonntagmittag um 14.40 Uhr zu einem schwerer Verkehrsunfall gekommen. Nach Sachlage fuhr der Fahrer eines Pkw auf der Kreisstraße von Egringen in Richtung Mappach. In einer lang gezogenen Rechtskurve kam er aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Kraftradfahrer konnte einen Unfall nur dadurch verhindern, indem er nach rechts auf eine Wiese neben der Fahrbahn auswich. Dort prallte er gegen einen Baum und das Zweirad überschlug sich anschließend. Der 17 Jahre alte Fahrer des Leichtkraftrads und der ebenfalls 17 Jahre alte Sozius wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Beide Personen wurden vor Ort durch die First-Responder Efringen-Kirchen, den Rettungsdienst Lörrach und einen Notarzt medizinisch versorgt und anschließend in eine Klinik nach Lörrach gebracht. Am Leichtkraftrad entstand erheblicher Sachschaden.

Der Pkw, der in den Gegenverkehr fuhr, entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Von dem Fahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen grauen Mitsubishi handeln soll.

Für die Unfallaufnahme und bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung war das Polizeirevier Weil am Rhein mit einer Streifenbesatzung im Einsatz und hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise abgeben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weil am Rhein (Tel. 07621/97970) in Verbindung zu setzen.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading