Efringen-Kirchen Wer hat die Lücke ermöglicht?

Letztlich konnte die Leitplanke doch unterbrochen werden.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Efringen-Kirchen (ilz). Seit einiger Zeit haben Fahrradfahrer, die von Wintersweiler kommen, wieder die Möglichkeit, die B 3 zu überqueren und ihre Fahrt auf dem Radweg entlang der Bundesstraße fortzusetzen. Zuvor war das aufgrund einer gemeinsam mit der Ampelanlage des Kalkwerks gebauten Leitplanke nicht möglich gewesen. Die Leitplanke zu unterbrechen, sei mit Blick auf die Verkehrssicherheit nicht machbar, hieß es dabei seitens de Landratsamts immer wieder.

Schließlich aber hat genau das doch noch geklappt. Wie man das Problem lösen konnte, wollte Bernd Münkel in der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses wissen. Bürgermeister Philipp Schmid erklärte, dass die Verwaltung die Lösung gemeinsam mit dem damaligen Leiter des Kalkwerks, Oliver Arts, gefunden habe. Inspiration sei die Leitplanken-Unterbrechung bei einem Blitzer in Holzen gewesen, so Schmid. Man habe daraufhin weitere Informationen beschafft und schließlich konnte Arts die Umsetzung und Finanzierung mit dem Landratsamt klären.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Lockdown

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet laut Medienberichten offenbar bis Ostern mit einem Lockdown. Gehen auch Sie von einer langen Zeit der Einschränkungen aus?

Ergebnis anzeigen
loading