Eimeldingen 20 Cent mehr pro Essen

Die Gebühren für das Essensangebot wurden moderat erhöht.Foto: sba Foto: Weiler Zeitung

Eimeldingen (ilz). Einer moderaten Anhebung der Preise für das Mittagessen in der Schul- und Kinderbetreuung stimmte der Eimeldinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einmütig zu. Wie Bürgermeister Oliver Friebolin darlegte, beliefert die IngA Service GmbH die Kinderbetreuungseinrichtungen in Eimeldingen seit 2012. „Es ist eine tolle Einrichtung“, lobte der Bürgermeister das Engagement in Sachen Inklusion des Unternehmens. Auch die Qualität des Essens lasse nicht zu wünschen übrig. „Wir hatten kaum je Beschwerden“, so Friebolin.

Infolge der Corona-Krise sowie durch steigende Personal- und Sachkosten sowie durch die hohen Aufwendungen für Lebensmittelkosten ergebe sich nun eine Preissteigerung. Der Portionspreis beträgt demnach künftig 3,70 Euro, steigt damit im Vergleich zum bisherigen Preis um 20 Cent. Die Gemeinderäte stimmten der Erhöhung einmütig zu.

Wie Bürgermeister Friebolin darüber hinaus darlegte, sei die moderate Preisanpassung auch mit dem evangelischen Kindergarten abgestimmt.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading