Eimeldingen Erfolgreiche Saison absolviert

Auf ein ereignisreiches Jahr konnte die Sportvereinigung Märkt-Eimeldingen (SpVgg) am Freitagabend bei ihrer Generalversammlung zurückblicken.

Von Joachim Pinkawa

Eimeldingen . Vorsitzender Michael Baumann fasste die Aktivitäten außerhalb des Sportgeschehens zusammen.

Rückblick

Neben der Beteiligung an der 1250-Jahr-Feier in Eimeldingen erwähnte er das Sommer-Grillfest, das Güggelifest unter der Regie des Förderkreises mit Frühschoppenkonzert des Musikvereins Märkt oder das Dorffest.

Positiv vermelden konnte Baumann auch die Fast-Fertigstellung des sanierungsbedürftigen Dachs des Vereinsheims, das die SpVgg über ein zinsloses Darlehen der Gemeinde finanziert. Ebenso konnte er die bereits begonnene Erneuerung der Zufahrt und des Parkplatzes vermelden, die von der Gemeinde durchgeführt und finanziert wird.

Fußball

Dritter Vorsitzender Timo Wanka berichtete über den sportlichen Bereich des Vereins und bezeichnete die abgelaufene Saison als erfolgreich. Ebenso erfreulich war die Verpflichtung des neuen Trainers Gianluca Pinti, nachdem Dominic Hölkemann aus der Funktion ausgeschieden und in die Spielertätigkeit zurückgewechselt hatte. Viele neue Spieler und die Meldung einer zweiten Aktivmannschaft rundeten den organisatorischen Sportbereich ab.

Sportlich konnte die erste Mannschaft die Hinrunde mit dem zweiten Platz abschließen, die zweite mit dem zwölften Platz.

Volleyball und Turnen

Markus Kimmelmann beschrieb in seinem Bericht den Bereich Volleyball mit 14 Mitgliedern aktuell als „etwas schleppend“. Für die Jugendabteilung Fußball und die zwei Kinderturnen-Gruppen zeigte er sich angesichts von rund 100 betreuten Kindern und „vielen Neuen“ begeistert. Für die Alt-Herren-Abteilung konnte Gabi Schamberger einen Sieg des „Ü50-Teams“ beim Hallenturnier in Steinen hervorheben.

Sven Lenz (Vorstand SV Märkt) lobte das in Kooperation mit der SpVgg veranstaltete Seniorenturnen in Märkt mit 16 Teilnehmerinnen. Für die Abteilung Tischtennis wies Peter Arndt auf die „nette Hobby-Clique“ hin, die mit 18 Aktiven an fünf Platten 36 Trainingseinheiten absolviert hat.

Fabiola Schamberger wies auf das seit Mitte 2017 bestehende angebotene Zumba-Fitnesstraining hin, das immer freitags ab 18.30 Uhr in der Eimeldinger Reblandhalle (ab 20. Februar dienstags) stattfindet. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading