Eimeldingen - Bürgermeister Oliver Friebolin hat sich dazu entschieden, als Unabhängiger für den Kreistag auf der FDP-Liste zu kandidieren. „Gerade für Eimeldingen halte ich eine Vertretung im Kreistag für sehr wichtig“, schreibt er in einer Pressemitteilung. Auf diese Weise könne er sich als Bürgermeister wirkungsvoll für die Gemeinde einsetzen.

Viele bedeutungsreiche Entscheidungen für den Wahlbezirk 9 mit den Gemeinden Binzen, Fischingen, Kandern, Malsburg-Marzell, Rümmingen, Schallbach, Wittlingen und Eimeldingen würden im Kreistag fallen. „Die politischen und finanziellen Auswirkungen sind dabei weitreichend. Daher glaube ich, ist es wichtig, auf die im Kreistag zu treffenden Entscheidungen Einfluss nehmen zu können.“

Themen, die ihm besonders am Herzen liegen, sind laut Pressemitteilung der Breitbandausbau im ländlichen Raum, der Ausbau des ÖPNV, die Reaktivierung der Kandertalbahn, Bürokratieabbau und hier vor allem Entscheidungsfreiheit für die kleineren Kommunen zu erhalten und auszubauen, die Kreisumlage, die den Kommunen ihre finanziellen Spielräume belasse, eine zuverlässige und transparente Abfallentsorgung, die Gesundheitsversorgung sowie die Bereitstellung der erforderlichen Verkehrsinfrastruktur.