Eimeldingen Mann verletzt Polizeibeamte

 Foto: Archiv

Eimeldingen - Wegen der psychischen Verfassung eines Mannes hat eine Angehörige am Samstag, 21. September, gegen 13.45 Uhr, die Polizei um  Hilfe nach Eimeldingen gerufen. Die Polizei traf auf einen 40 Jahre alten Mann, der sich auf der Straße bewegte und augenscheinlich eine Gefahr für sich und andere darstellte.

Ein Gespräch mit ihm war nur bedingt möglich. Da er weggehen wollte, wurde er festgehalten. Dagegen wehrte er sich massiv, auch mit Tritten. Ein Passant unterstützte die Beamten. Weitere Streifen waren aber dennoch erforderlich.

In Fachklinik eingewiesen

Der Mann wurde in eine Fachklinik eingewiesen. Der Passant und die beiden Polizeibeamten wurden leicht verletzt.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Mallorca

Vergangenes Wochenende haben viele Touristen am Ballermann auf Mallorca wieder richtig Party gemacht. Kaum einer beachtete dabei die geltenden Schutzvorschriften, wie in den Nachrichten gezeigte Video-Aufnahmen belegen. Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) fordert jetzt eine Testpflicht für alle Mallorca-Rückkehrer. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading