Eimeldingen Mann verletzt Polizeibeamte

 Foto: Archiv

Eimeldingen - Wegen der psychischen Verfassung eines Mannes hat eine Angehörige am Samstag, 21. September, gegen 13.45 Uhr, die Polizei um  Hilfe nach Eimeldingen gerufen. Die Polizei traf auf einen 40 Jahre alten Mann, der sich auf der Straße bewegte und augenscheinlich eine Gefahr für sich und andere darstellte.

Ein Gespräch mit ihm war nur bedingt möglich. Da er weggehen wollte, wurde er festgehalten. Dagegen wehrte er sich massiv, auch mit Tritten. Ein Passant unterstützte die Beamten. Weitere Streifen waren aber dennoch erforderlich.

In Fachklinik eingewiesen

Der Mann wurde in eine Fachklinik eingewiesen. Der Passant und die beiden Polizeibeamten wurden leicht verletzt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading