Eimeldingen Verstärkung durch neue Sängerinnen

ov
Der Vorstand und die Geehrten (v. l.): Heike Thiel-Meier (stellvertretende Vorsitzende), Thomas Kaufmann (Chorleiter), Susanne Eichin (Vorsitzende), Gabriela Berger (Schriftführerin), Inge Aenis (Gründungsmitglied) und Anja Sutterer (Aktivbeisitzerin). Es fehlt Heidi Holzreiter. Foto: zVg/Frauenchor Eimeldingen

Der Frauenchor Eimeldingen hat zur 45. Generalversammlung eingeladen. Sängerinnen richten den Blick nach vorne.

Im Probenraum der Reblandhalle begrüßte die Vorsitzende Susanne Eichin die Besucher und freute sich, dies wieder mit Liedvorträgen durch den Chor zu untermalen. Sie erwähnt, dass ein fast normales Vereinsjahr möglich war, geradezu wohltuend nach den beiden Coronajahren, die der Chor zwar mit Onlineproben und zwei Videoprojekten gemeistert hat. Veränderungen blieben aber auch beim Frauenchor nicht aus. Veränderungen zulassen, den Blick nach vorne richten, neue Ideen und motiviert zukünftige Projekte planen sowie weiterhin Freude am gemeinsamen Singen soll stets im Vordergrund stehen. Sehr erfreulich ist auch, dass im vergangenen Vereinsjahr acht neue Sängerinnen gewonnen werden konnten.

Berichte

Vorsichtig optimistisch wurden die Termine des vergangenen Vereinsjahrs geplant, berichtet die Schriftführerin Gabriela Berger in ihrer Rückschau. Allem voran die Wiederaufnahme der Chorproben, ein gemeinsamer Nachmittag der Chormitglieder mit Familie, das Sommerkonzert Ende Juli, die Beteiligung am Eimeldinger Dorffest oder das Adventssingen in der Kirche Märkt, ließ sie das vergangene Jahr Revue passieren. Auch Spontanes sei wieder möglich gewesen wie ein Grillabend, der Herbst- und Fasnachtshock sowie die Weihnachtsfeier der Sängerinnen.

Von der nach wie vor soliden Kassenlage berichtete die Kassenwartin Erika Schmitt. Dies konnte durch die Kassenprüferinnen bestätigt werden. Sie dankte allen Spendern sowie der Gemeinde für die jährliche Zuwendung.

Ehrungen

Geehrt wurden für aktives Singen im Chor und langjährige Mitarbeit im Vorstand die folgenden Sängerinnen: Anja Sutterer (zehn Jahre), Heidi Holzreiter (20 Jahre), Gabriela Berger (40 Jahre mit der Urkunde des Obermarkgräfler Chorverbands) sowie Gründungsmitglied Inge Aenis (45 Jahre). Berger und Aenis wurden überdies für ihre Verdienste zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Probenbesuch

Die fleißigsten Sängerinnen mit nur einer fehlenden Chorprobe erhielten eine Rose: Irene Weick, Anna Nagy und Karin Pradler.

Wahlen

Susanne Eichin wurde in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt, ebenso Anja Sutterer als Aktivbeisitzerin; beide jeweils für ein Jahr.

Satzung

Die bereits vor zwei Jahren neu gefasste und eingetragene Satzung musste in zwei Paragrafen leicht angepasst werden. Die Zustimmung erfolgte einheitlich.

Ausblick

Der Frauenchor singt anlässlich des Gottesdienstes beim Fischerfest in Märkt am 2. Juli. Ebenso ist ein Konzert geplant, heißt es abschließend in der Mitteilung des Chors.

Auf einen Blick

Vorsitzende:
Susanne Eichin

Kontakt:
Tel. 07621/655 70

E-Mail:
susanne.eichin@gmx.de

Mitglieder:
33 aktive und 67 passive

Chorleiter:
Thomas Kaufmann

Chorproben:
jeweils montags von 20 bis 22 Uhr in der Reblandhalle Eimeldingen

Repertoire
Popsongs, Musicalhits und Gospel

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading