Eimeldingen Zwischen Naturschutz und Sicherheit

Vorsitzender Thomas Litterst (links) mit Bürgermeister Oliver Friebolin. Foto: zVg

Eimeldingen - Bei der Frühjahrsinstandsetzung der Tennisanlage des TC Eimeldingen mussten auch ein morscher Kirschbaum und drei Eschen gefällt werden. Seit etwa ein bis zwei Jahren werden in Baden-Württemberg aus Sicherheitsgründen an Straßenrändern und in Bereichen, wo sich Personen aufhalten können, vielfach Eschen gefällt. Der Grund liegt darin, dass sich bei der Esche ein Pilz von der Baumkrone bis in die Wurzel frisst. Der Holzkörper des gesamten Baumes wird zerstört. Die Folge ist das Absterben des Baumes. „Leider waren die Eschen auf der TCE-Anlage eben von diesem Pilz befallen“, teilt der Verein mit. Der TC Eimeldingen ist für die Sicherheit auf der Anlage verantwortlich. Herunterfallende Äste im Bereich der Ballwand, wo sich immer viele Kinder aufhalten können, seien eine Gefahr. „Hier galt es zwischen Unfallverhütung und Naturbetrachtung abzuwägen.“

Um das weitere Vorgehen zu besprechen, haben sich Bürgermeister Oliver Friebolin und Vorsitzender Thomas Litterst zusammengesetzt. Beschlossen wurde, umgehend zwei neue Apfelbäume auf der TCE-Anlage zu pflanzen.

Sowohl die Gemeinde Eimeldingen als Verpächter als auch der TC Eimeldingen als Pächter des Grundstücks kommen für die Kosten der Neuanpflanzung anteilig auf.

Weiter wurde zwischen Friebolin und Litterst festgelegt, dass auf dem Vereinsgelände drei weitere Bäume gepflanzt werden sollen, die im Zuge des Neubaus der Fahrradabstellanlage am Bahnhof West versetzt werden müssen. Es handelt sich um drei Spitzahorn-Hochstämme, die auf der Grünfläche entlang der Rebenstraße einen neuen Platz finden und dadurch die TCE-Anlage entsprechend aufwerten . Die Umsetzaktion wird voraussichtlich im Herbst 2019 stattfinden.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading