London - Manchester City hat als erster Verein in England das nationale Triple aus Meisterschaft, League Cup und FA-Cup gewonnen. Das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola setzte sich im Londoner Wembley-Stadion im FA-Cup-Finale mit 6:0 gegen den FC Watford durch. Gabriel Jesus und Raheem Sterling mit einem Doppelpack sowie sowie David Silva und Kevin De Bruyne erzielten die Treffer für den Favoriten. Ilkay Gündogan wurde ausgewechselt, Leroy Sané kam in der 73. Minute für seinen Nationalmannschaftskollegen.