Mailand - Tausende Menschen haben vor dem Mailänder Dom den Rechtspopulisten Matteo Salvini und dessen neue Allianz nationalistischer Parteien Europas gefeiert. Zu der Kundgebung war auch AfD-Chef Jörg Meuthen gekommen. Meuthen will nach der Europawahl zusammen mit Salvini und der Französin Marine Le Pen eine rechte "Superfraktion" im EU-Parlament bilden. Ziel ist es, eine engere Zusammenarbeit der Europäischen Union zu stoppen und Nationalstaaten zu stärken. Die neue Rechtsallianz liegt in Umfragen derzeit bei etwa zehn Prozent der Mandate.