Fasnacht in Zell Senioren feiern einen närrischen Nachmittag

MT
Viel los war auf der Bühne beim närrischen Seniorennachmittag. Foto: zVg/Stadt Zell

Es gab ein buntes Programm und auch der Hürus kam mit seinem Gefolge vorbei.

Für den traditionellen närrischen Seniorennachmittag im ehemaligen Pfarrsaal in Zell hatten Alfred Knauber und sein Team wieder einmal ein stimmungsvolles Programm auf die Beine gestellt, das die Senioren erfreute, teilt die Stadt mit.

Auf der Bühne gab es Aufführungen von den kleinen Narren aus den Fasnachtsgruppen, den zwei Italo-Obertäler Rentnern Franco Paternostro und Salvatore Scribano sowie von der Stadtmusik Zell, die auch in diesem Jahr den Hürus musikalisch unterstützt. Es wurden Kaffee und süße Köstlichkeiten angeboten.

Höhepunkt des Programms war der Einmarsch von Hürus ,,Giusi vo de Hürusmusik“ mit Gefolge und FGZ-Rothuet mit FGZ-Präsident Peter Mauthe. Der Hürus wurde von den Senioren mit tobendem Applaus begrüßt. Alfred Knauber bedankte sich beim VdK-Ortsverband für die finanzielle Unterstützung. Der Hürus selbst richtete einige Worte an die Besucher und wünschte eine fröhliche Zeller Fasnacht. Bürgermeister Peter Palme dankte dem Organisationsteam.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading