FC Basel Cömerts „Nati“-Premiere

Eray Cömert Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Basel (mib). Elf Kaderspieler des FC Basel sind in diesen Tagen mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Sechs Akteure haben ihre Koffer gepackt, um für die Schweiz gegen das runde Leder zu treten.

Jonas Omlin, Silvan Widmer und erstmals auch Eray Cömert sind anlässlich der EM-Qualifikation mit den Eidgenossen gestern gegen Irland angetreten und empfangen am Sonntag Gibraltar. Noah Okafor und Yves Kaiser sind für die U21, Yannick Marchand für die U20 und Julian Vonmoos für die U19 nominiert worden.

Mit Albanien ist Taulant Xhaka zunächst am Samstag in Frankreich in Sachen EM-Quali unterwegs, um dann drei Tage später Island zuhause zu empfangen. Für den Kosovo ist unterdessen Edon Zhegrova morgen gegen Tschechien und am Dienstag in England gefordert, während Blas Riveros mit Paraguay Testspiele gegen Japan und Jordanien bestreitet.

Bleiben noch Konstatinos Dimitriou, der eine Einladung für die griechische U21-Equipe erhielt, und Neuzugang Cabral, der nach Brasilien flog, um ins Trikot der U21 zu schlüpfen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading