FC Basel Der HSV ist im „Joggeli“ zu Gast

Zuletzt hat Santiago Ascacibar (l.) mit dem VfB Stuttgart im „Joggeli“ in einem Testspiel gegen den FCB und Taulant Xhaka gekickt. Foto: G. Hubbs Foto: Die Oberbadische

Basel (mib). „Moin, Moin“, sagt man in Hamburg, „Grüezi“, heißt es in Basel: Am Sonntag, 19. Januar, kommt es zum Aufeinandertreffen der fußballerischen Schwergewichte beider Städte. Im St. Jakob-Park trifft der FC Basel auf den Hamburger SV. Anpfiff der Testpartie ist im „Joggeli“ um 15 Uhr.

Kurz vor dem Start in die Rückrunde der Super League und nach der Rückkehr des FCB aus dem Trainingslager in Südspanien gastiert der Traditionsverein aus dem hohen Norden am Rheinknie.

Generalprobe für den Start in die Rückrunde

„Der FCB freut sich sehr, dass die Vorbereitungsphase auf die zweite Saisonhälfte mit einem Testspiel gegen den HSV, den aktuellen Zweitplatzierten der 2. Bundesliga, im St. Jakob-Park abgeschlossen werden kann“, heißt es auf der Homepage des FC Basel. Die Partie diene als Hauptprobe für den ersten Ernstkampf im neuen Jahr. Dann geht es gleich am 25./26. Januar auswärts beim Rivalen BSC Young Boys zur Sache.

„Infolge des beim FCB über den Jahreswechsel geplanten IT-Systemwechsels beginnt der Ticketverkauf für das Testspiel gegen den HSV erst im Verlauf der ersten Januar-Hälfte“, schreibt der Verein weiter.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading