FC Basel Der Kader ist noch nicht fix

Djordje Nikolic könnte den FCB noch verlassen.Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Gestern kamen die Kicker des FC Basel erstmals nach den Ferien wieder zusammen. Der obligatorische Leistungstest stand auf dem Programm. Heute, 16.30 Uhr, wird zum ersten Mal trainiert. Die Termine dieser Vorbereitung stehen fest. Der Kader indes noch nicht gänzlich.

Von Mirko Bähr

Basel. Zwei Neuzugänge sind bislang perfekt gemacht worden. Der Spanier Jordi Quintillà verstärkt das Mittelfeld. Der 27-Jährige könnte die Lücke füllen, die durch einen möglichen Abgang von Pajtim Kasami entstehen würde. Yacouba Nasser Djiga, ein 18-jähriger Perspektivspieler für die Innenverteidigung, wurde bisher ebenfalls als Zuzug vermeldet. Auf der anderen sind bereits neun Abgänge fix. Aber dabei wird es wohl nicht bleiben. Es gilt als sicher, dass es weitere Veränderungen im Kader des FC Basel geben wird. Samuele Campo – er war zuletzt an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen, wo er zumeist auf der Bank saß – wird mit dem FC Luzern in Verbindung gebracht. In so einige Notizbücher europäischer Klubs hat sich auch Stürmer Arthur Cabral geschossen.

Aber es stehen auch einige Namen auf der Liste der potenziellen Neuzugänge. Hinter den Kulissen wird fleißig gearbeitet. Sehr weit gediehen sind die Verhandlungen mit Sergio Lopez. Der 22-jährige Linksverteidiger steht bei Real Madrid unter Vertrag. In der vergangenen Runde indes absolvierte er gerade einmal 27 Minuten für die erste Mannschaft von Real Valladolid. Er soll bereits den Medizincheck in Basel absolviert haben.

Wie die Basler Zeitung weiter schreibt, soll der FCB auch die Fühler in Richtung des Schweizer Nationaltorhüters Anthony Racioppi ausgestreckt haben. Möglich also, dass Ersatzkeeper Djordje Nikolic den Verein verlassen wird. Im Gespräch soll auch eine Leihe von Destiny Udogie sein. Der Linksverteidiger ist bei Hellas Verona angestellt.

Bei Stürmer Darian Males strebt der FCB ein weiteres Leihgeschäft mit Inter Mailand an. Er soll bleiben. Eine definitive Übernahme, so die BaZ, dürfte aufgrund der angespannten finanziellen Lage kein Thema sein.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

8ea9cc5e-c9e5-11eb-8587-6b9f95e976e8.jpg

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert eine Ausweitung der Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer – egal aus welchem Land sie einreisen und mit welchem Verkehrsmittel sie nach Deutschland kommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Ergebnis anzeigen
loading