FC Basel Ein neuer Flügelstürmerfür den FCB

Fußball

Basel (pd/nod). Er ist 18 Jahre jung, deutscher U19-Nationalspieler und vorwiegend auf dem linken Flügel zuhause. Der FC Basel hat Anton Kade von Hertha BSC verpflichtet (wir berichteten). Kate hat für vier Jahre bis Sommer 2026 unterschrieben.

Trotz seines noch jungen Alters schaffte Kade – ein Eigengewächs von Hertha BSC – im Winter 2022 den Sprung in die erste Mannschaft der Berliner. Im vergangenen halben Jahr kam er zu vier Einsätzen in der deutschen Bundesliga, zudem ist er aktueller deutscher U19-Nationalspieler, wo er in bislang sechs Einsätzen zwei Tore erzielte.

Anton Kade verfügt mit seinen erst 18 Jahren bereits über einige Erfahrung. Er wurde in den letzten knapp zehn Jahren bei Hertha BSC hervorragend ausgebildet und wird den FCB vorwiegend auf dem linken Flügel unterstützen. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen jungen, talentierten Spieler, der über eine tolle Mentalität verfügt, langfristig an uns binden konnten“, kommentiert Kaderplaner Philipp Kaufmann den Transfer.

Kade ist am Donnerstag zum Team gestoßen, wird aber aufgrund einer Bänderverletzung, die er sich am Ende der letzten Saison zugezogen hatte, voraussichtlich erst in ein paar Wochen vollständig ins Mannschaftstraining einsteigen können.

Über seinen Wechsel zum FCB sagt Anton Kade: „Ich hatte viele gute Gespräche mit David Degen und seinem Team, in denen sie mir einen Plan aufgezeigt haben, wie sie junge Spieler entwickeln möchten. Der Club hat in der Vergangenheit oft genug gezeigt, dass er junge Talente fördert und weiterbringt – und das ist natürlich auch mein persönliches Ziel: Ich will mich beim FC Basel weiterentwickeln und dem Team helfen, die Ziele zu erreichen.“

  • Bewertung
    0

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading