FC Basel FCB erledigt Pflicht

Michael Lang und der FCB sind eine Runde weiter. Foto: Hubbs

Basel (mib). Der FC Basel ist eine Runde weiter: Im Sechzehntelfinale besiegte der haushohe Favorit aus der Super League den Verein aus der 2. Liga interregional, FC Rorschach-Goldach, mit 3:0 (1:0).

Allerdings zeigte der krasse Außenseiter vor allem zu Beginn einen bärenstarken Auftritt. Adrian Morina traf nach wenigen Minuten die Latte. Erst nach zwei, drei weiteren Gelegenheiten des Außenseiters, wachte der FCB auf. Rotblau dominierte erst nach 15 Minuten das Geschehen. Ein Tor fällt aber erst einmal nicht.

Doch dann ist Liam Millar in der 36. Minute zur Stelle, der nach einer Xhaka-Flanke mit dem Kopf zur Führung trifft. Nach Wiederbeginn waren die „Bebbi“ weiter dominant. Taulant Xhaka sorgte in der 62. Minute per Schuss von der Strafraumkante für das 2:0 und Matias Palacios erhöhte in der 79. Minute mit einem 25 Meter-Knaller auf 3:0.

Der FCB musste nicht glänzen, um diese Partie vor etwas mehr als 4300 Zuschauern souverän für sich zu entscheiden. Das Team von Coach Patrick Rahmen hat die Pflicht erfüllt und steht in Runde drei.

Tore: 0:1 (36.) Millar, 0:2 (62.) Xhaka, 0:3 (79.) Palacios. SR: Thies. Z.: 4300.

FC Basel: Gebhardt; Lang, Djiga (75. Durrer), Frei (65. Cömert), Tavares, Palacios (81. Chipperfield), Xhaka; Millar, Ndoye (65. Burger), Fernandes (75. López); Tushi.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading