FC Basel Kein Sieger im Joggeli

Fußball
Kopfballduell zwischen Mohamed Zeki Amdouni (FC Basel) und Mohamed Ali Camara (Young Boys Bern).           Foto: Grant Hubbs

Basel (nod). Im Spitzenspiel des vierten Super League-Spieltags hat es zwischen Gastgeber FC Basel und Young Boys Bern keinen Sieg gegeben. Beide Mannschaften trennten sich im St. Jakob-Park mit einem torlosen Unentschieden.

Für YB-Trainer Raphael Wicky, YB-Stürmer Cedric Itten und FCB-Verteidiger Kasim Adams war es ein Wiedersehen mit alten Kollegen.

In diesem rassigen Match fehlten nur die Tore. Eines fiel zwar in der 63. Minute. Doch nach dem obligatorischen VAR-Entscheid wurde der Treffer zurückgenommen.

Die Basler besaßen in dieser Begegnung die besseren Chancen. Millar hämmerte in der 58. Minute den Ball an die Lattenunterkante. Von dort sprang die Kugel ins Feld zurück. Und in der 91. Minute hatte der eingewechselte Ltaief die Riesenchance zum FCB-Siegtreffer. Doch der Neuzugang scheiterte an YB-Goalie Von Ballmoos.

Tore: Fehlanzeige

FC Basel: Hitz – Comas, Millar, (85. Ltaief), Diouf, Amdouni, Adams Nuhu, Zeqirin (75. Szalai), Palmard, Lopez, Burger, Ndoye.

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading