FC Basel Leihe: Oberlin nach Belgien

Dimitri Oberlin Foto: Archiv

Basel - Der FC Basel leiht Dimitri Oberlin für die kommende Saison an den SV Zulte Waregem in die belgische Jupiler Pro League aus. Der belgische Erstligist besitzt laut einer Pressemitteilung des FCB zudem eine Kaufoption für die definitive Übernahme von Oberlin.

Im Sommer 2017 kam Oberlin von RB Salzburg leihweise zum FCB. Am Ende der Saison 2017/2018 hatte dann Rotblau die Kaufoption gezogen und Oberlin definitiv an sich gebunden. Für den FC Basel schoss das Stürmertalent bisher elf Tore, davon vier in der Champions League. Die Erwartungen konnte der Jungspund indes nur selten erfüllen.

Oberlin kommt in Empoli nur fünfmal zum Einsatz

Oberlin wechselte deshalb im Januar 2019 leihweise nach Italien in die Serie A zum FC Empoli. Dort kam er aber nur zu insgesamt fünf Einsätzen. Nun folgt der Wechsel in die belgische Jupiler Pro Liga.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading