FC Basel Suchy heuert in Augsburg an

Marek Suchy Foto: Archiv

Basel - Basels Ex-Kapitän hat einen neuen Verein gefunden: Den 31-jährigen Tschechen zieht es vom FCB zum FCA. „Es ist toll, dass der FC Augsburg mir die Chance gibt, die Bundesliga als Spieler zu erleben“, sagt Suchy auf der Vereinshomepage.

Der Abwehrspieler, der 41 Länderspiele bestritten hat, wechselt ablösefrei in die Fuggerstadt. Sein Vertrag beim FCB war in diesem Sommer ausgelaufen. Sein neuer Kontrakt in Augsburg läuft bis zum 30. Juni 2021.

Suchy absolvierte 224 Pflichtspiele für den Schweizer Top-Klub. Dabei gelangen ihm 14 Tore und elf Vorlagen. Zuletzt trug Suchy auch die Kapitänsbinde. Aufgrund eines Achillessehnenanrisses kam er in der vergangenen Saison nur 19 Mal in der Super League zum Einsatz. War der Routinier fit, war er auch unter Marcel Koller stets Stammkraft.

„Nach Stationen in Prag, Moskau und Basel reizt mich die Bundesliga in Deutschland. Das ist genau die neue Herausforderung, die ich mir gewünscht habe“, lässt Suchy wissen. Und der FCA-Manager Stefan Reuter macht klar: „Marek Suchy ist ein erfahrener Abwehrspieler, der mit seinen sportlichen und menschlichen Qualitäten eine Bereicherung für unser Team sein wird.“

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading