FC Fahrnau Fußball-Legenden kommen zu Besuch

Gudrun Gehr
Freuen sich auf die Gäste aus Kaiserslautern: Mark Leimgruber (rechts) und Jochen Sutter Foto: Gudrun Gehr

Vorsitzender Mark Leimgruber und sein Stellvertreter Jochen Sutter haben allen Grund zur Freude: Der FV Fahrnau empfängt am Donnerstag auf seinem Spielfeld eine ausgesuchte und höherklassige Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern.

Mark Leimgruber erklärte im Pressegespräch: „Nach der letztjährigen Sportwoche im Juli machten wir uns Gedanken, wen wir dieses Jahr einladen können.“ Als dann die ersten Fühler zu möglichen Mannschaften ausgestreckt wurden, spielte auch die Entfernung eine Rolle. Denn eine akzeptable Fahrstrecke ist den Gastgebern ebenfalls wichtig.

Schwierige Abstimmung

Langsam kristallisierte sich eine positive Auskunft auf die Einladung der Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern heraus. Allerdings passte der angebotene Termin nicht zur anvisierten Sportwoche im Juli. Die Fußball-Legenden aus Kaiserslautern sind nun nämlich nach der Saison am verlängerten Fronleichnams-Feiertag für ihre übliche Jahresfahrt in Richtung Schluchsee unterwegs. Die Einladung zum Fußballfest wurde kurzerhand für den Fronleichnams-Tag umterminiert.

Bereits in den vergangenen Jahren gab es in der Sportwoche Besuche namhafter Traditionsmannschaften. Für die aktuelle Sportwoche im Juli konnte der Freiburger FC als ehemaliger Deutscher Meister im Jahr 1907 und Comedian Matze Knop gewonnen werden.

600 Gäste erwartet

Als Gegner im Freundschaftsspiel gegen die Pfälzer Mannschaft am Donnerstag werden ehemalige Spieler aus Fahrnau aufgeboten, insbesondere dürfen auch Spieler, die Fans der Kaiserslauterner sind, mit aufs Feld. Vorstand Leimgruber meinte: „Leider wurde uns nicht mitgeteilt, wer genau in der Lauterner Elf ist.“ Es seien aber einige Spieler der Meistersaison von 1990/1991 und von 1997/1998 darunter.

Die Vorbereitungen der großen Veranstaltung, zu der nach Schätzung von Mark Leimgruber rund 600 Gäste erwartet werden, laufen seit rund neun Monaten und werden von vielen der rund 350 Mitglieder in Fahrnau intensiv unterstützt. Ein buntes Rahmenprogramm erwartet die Gäste ab 11 Uhr, das große Zelt mit rund 200 Sitzplätzen ist bereits aufgestellt.

Viel Unterhaltung

Drei Verpflegungsstände kümmern sich um den Hunger der Gäste, unter anderem gibt es Pizza und Pasta. Ein großer Getränkestand und ein Bierbrunnen stehen ebenfalls bereit. Für die Unterhaltung der Kleinen gibt es eine Hüpfburg, Tischtennisplatten, Teqball, Mini-Spielfelder und eine Torwand. Ab 11 Uhr wird zudem ein DJ im Zelt unterhalten. Jonathan Heiny wird das Spiel moderieren. Eine Überdachung am Spielfeldrand wird die Zuschauer vor dem hoffentlich nicht eintretenden Regen schützen, aber Vorsitzender Leimgruber ist zuversichtlich und sagt: „Am Wetter soll es nicht scheitern, wir werden auf jeden Fall zusammen einen schönen Tag erleben.“

Die Spieler der FVF-Legenden, die Sponsoren und die Mannschaft aus Kaiserslautern werden um 14 Uhr in der Villa Musica des Musikvereins mit einem kleinen Empfang willkommen geheißen. Anpfiff ist um 16 Uhr. Die Spieler des FC Fahrnau werden in der ersten Halbzeit von Michael Gessner, in der zweiten Hälfte von Ralph Eckert betreut. Das Schiri-Gespann für das Match ist noch nicht bekannt.

Vorstand Leimgruber möchte die Besucher bitten, die Parkplätze bei der gegenüberliegenden Firma Gusstechnik zu benutzen. Der vereinseigene Parkplatz des FV Fahrnau ist für den Bus aus Kaiserslautern reserviert.

www.FV-Fahrnau.de

  • Bewertung
    3

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading