Fischingen Feier mit Bio-Pionier

Auf dem Hofgut „Sonnenschein“ herrschte großer Andrang. Foto: Ralph Lacher Foto: Weiler Zeitung

Fischingen (os). Vor 20 Jahren gründete der Pionier des Öko-Weinbaus in der Region, Markus Bürgin, das Hofgut „Sonnenschein“. Inzwischen stehe er vor seiner 30. chemiefreien Ernte, erklärte Bürgin beim kürzlich stattgefundenen Hoffest.

Bei Weinproben erklärte der Winzer seine Produktionsweise. Lebensmittel ganz ohne Chemie zu produzieren und die Natur zu schützen, sei für Bürgin besonders wichtig. Sein Weingut baue fast ausschließlich pilzresistente Sorten an.

Der Weg hin zur heutigen Marktposition sei kein einfacher gewesen, erklärte der Hofgut-Winzer. Zwischenzeitlich habe er sich aber etabliert. Natur sei ein ganzheitlicher Kreislauf, angefangen vom guten Boden über dessen biologisch-dynamische Pflege bis hin zum Minimalschnitt.

Diese Bewirtschaftungsart, die als Nebeneffekt den Arbeitsaufwand deutlich reduziert, sei auch ein Mittel, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Durch das dichte Blattwerk sind die Trauben beschattet und können dazu die das Aroma fördernden kühleren Herbstnächte mitnehmen.

Neben all den Informationen stand beim Hoffest der Genuss der Öko-Produkte im Mittelpunkt.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading