Berlin - Nach der Pannenserie bei Regierungsflugzeugen hat die Bundesregierung drei Großraumjets bei Airbus bestellt. Deutschland sei damit der erste staatliche Kunde für die Maschine des Typs ACJ350-900 XWB, teilte der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern mit. Die erste Maschine solle 2020 ausgeliefert werden, die anderen beiden 2022. In der Vergangenheit war es bei Regierungsfliegern immer wieder zu Pannen gekommen. Erst gestern war Bundesaußenminister Heiko Maas verspätet zu seinem Antrittsbesuch in Bulgarien eingetroffen.