Paris - Ein Kletterer hat mehrere Stunden in schwindelerregender Höhe an der Stahlkonstruktion des Pariser Eiffelturms ausgeharrt. Das weltberühmte Wahrzeichen war am Montagnachmittag für Besucher gesperrt worden, als der Mann den Turm hinaufkletterte. Der Kletterer war ganz in schwarz gekleidet und klammerte sich rund sechs Stunden knapp unter der dritten Etage in rund 270 Meter Höhe an den Gitterstäben fest. Gegen 22 Uhr konnten Rettungskräfte den Mann in Sicherheit bringen. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.