Fröhnd Vorbildliches Wirken im Ehrenamt

Feierstunde: Landtagsabgeordneter Josha Frey, Ski-Club-Vorsitzender Erwin Zimmermann, ihm wurde die Verdienstehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen, sowie Bürgermeisterin Tanja Steinebrunner (von links). Foto: Gerhard Wiezel Foto: Die Oberbadische

Fröhnd (gwz). Das Land Baden-Württemberg hat Erwin Zimmermann, dem Vorsitzenden des Ski-Clubs Fröhnd, die Verdienstehrennadel nebst Urkunde für sein besonderes Engagement in der Förderung des Sports, insbesondere des Wintersports, verliehen. Auch für sein langes und umsichtiges Wirken im Ehrenamt als Vereinsmitglied und insbesondere im Vorstand des Vereins galt die Belobigung.

Landtagsabgeordneter Josha Frey (Grüne) nahm im Auftrag der Landesregierung die Ehrung vor und überbrachte die Grüße und den Dank aus Stuttgart.

Erwin Zimmermann ist seit dem Jahr 1969 Mitglied des Ski-Clubs Fröhnd und seit 1985 dessen Vorsitzender. Fünfunddreißig Jahre Leiter und Motor des Vereins und ein Vorbild im Ehrenamt; so nahm dies Bürgermeisterin Tanja Steinebrunner zum Anlass, ein großes Lob an den Geehrten seitens der Gemeinde Fröhnd auszusprechen.

Erwin Zimmermann habe es stets verstanden, ein gutes Mit- und Füreinander zwischen dem Verein und der Gemeinde zu pflegen. Insbesondere lobte die Bürgermeisterin das breit gefächerte Sport- und Freizeitangebot des Vereins, welches sich nicht nur auf winterliche Aktivitäten, sondern auch in die Sommermonate mit organisierten Wander- und Radtouren erstreckt. Stets widmete sich Erwin Zimmermann während seiner langen Zeit als Vorsitzender der Instandhaltung und Modernisierung des vereinseigenen Ski-Lifts am Ittenschwander Horn mit großem Engagement, so wurde vor wenigen Jahren die Pistenstrecke unter seiner Regie mit einer Flutlichtanlage ausgestattet.

Der Geehrte bedankte sich auf bescheidene Art für die besondere Ehrung durch das Land mit den Worten, dass ihm seine lange und gute Zeit beim Ski-Club als Vorsitzender bis heute Spaß und Freude bereite; dies aber alles nicht möglich gewesen wäre, wenn ihm nicht stets ein so tolles Team bei der Erledigung der Vereinsarbeiten zur Seite gestanden hätte. Er gebe Lob und Dank an die Vereinsmitglieder weiter.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading