Fußball Effektiv, lauf- und kampfstark

Axel Imgraben (am Boden) erzielt das sehenswerte 1:0.Foto: Uli Nodler Foto: Die Oberbadische

Von Uli Nodler

Auggen. Der FC Auggen steht in der ersten Runde des südbadischen Vereinspokals. Im Verbandsliga-Duell setzten sich die Markgräfler am frühen Samstagabend gegen den FC Denzlingen mit 2:0 (2:0) durch.

Mit einer fast hundertprozentigen Chancenverwertung, einer extremen Laufbereitschaft und großer Zweikampfstärke vor allem im Defensivbereich verdienten sich die Auggener den Erfolg gegen einen zwar spielerisch überzeugenden Gegner, der aber gegen die während der gesamten Spielzeit kompromisslose FCA-Defensive mit Neuzugang Moritz Walther keine Lösungen fand.

In vorderster Front überzeugte Nils Mayer. Der Stoßstürmer bereitete beide Treffer exzellent vor. Das 1:0 fiel in der 35. Minute nach einem Freistoß von Yannik Domagala. Mayer köpfte den Ball auf Axel Imgraben, der aus sechs Metern ebenfalls mit dem Kopf vollendete. Ein sehenswerter Treffer.

Acht Minuten später führten die Gastgeber bereits mit 2:0. Mayer bediente den offensiven Mittelfeldspieler Jonathan Ehret, der Denzlingens Torhüter Dominik Bergdorf mit einem artistischen Seitfallzieher keine Chance ließ.

Die Denzlinger diktierten zwar nach der Pause bei tropischer Hitze weitestgehend das Geschehen auf dem Platz, waren aber im Auggener Strafraum mit ihrem Latein am Ende. In der 58. Minute hatte Bakary Indjai sogar die Chance, auf 3:0 zu erhöhen. Sein satter Distanzschuss-Ball strich nur knapp über die Latte des Denzlinger Gehäuses.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading