Fußball FCS hat die Weichen gestellt

Kein Autorenname vorhanden
Kevin Weiss (rechts) kehrt zum FC Schönau zurück. Foto: Grant Hubbs

Die Fußballer des FC Schönau blicken mit großer Zuversicht der kommende Saison 2024/25 entgegen. Denn: Sie haben die Weichen für eine erfolgreiche Spielzeit in der Bezirksliga gestellt.

Die erste Mannschaft wird auch in der neuen Saison von Cheftrainer Manfred Knobel geführt. Ihm zur Seite steht künftig Niklas Lais als spielender Co-Trainer, der seine langjährige Erfahrung, sein fundiertes Wissen und seine enge Verbundenheit zur Mannschaft in seine neue Rolle einbringen wird.

Demircis Abgang ein großer Verlust

Die zweite Mannschaft des FCS behält mit Alparslan Kocan seinen engagierten Trainer. Kocan hatte die Reservemannschaft bereits Ende März interimsmäßig übernommen, als Manfred Knobel die erste Mannschaft als Trainer übernommen hat. Kocan ist seit vielen Jahren als Jugendtrainer und Mitglied der Vorstandschaft aktiv und wird mit seiner Erfahrung und seinem Engagement die Geschicke der zweiten Mannschaft in der Kreisliga B leiten und ihr neue Impulse geben.

Der FC Schönau muss allerdings auch einen schmerzlichen Abgang verkraften: Ismail Demirci wird seine Fußballschuhe zukünftig für den TuS Binzen schnüren und in der kommenden Saison in der Landesliga spielen. Demirci war über viele Jahre ein zentraler Führungsspieler, Co-Trainer, Trainer und hatte als Kopf der Mannschaft eine unverzichtbare Rolle im Verein.

Weiss kehrt zu seinemHeimatverein zurück

Sein Wechsel hinterlässt nicht nur sportlich, sondern vor allem menschlich eine große Lücke. Der Verein möchte Ismail an dieser Stelle das Allerbeste wünschen und bedankt sich für seinen außerordentlichen Einsatz für die Mannschaft und den ganzen Verein.

Einige Neuzugänge werden nach der Sommerpause den FC Schönau verstärken: Kevin Weiss kehrt vom FC Zell zu seinem Heimatverein zurück und bringt wertvolle Landesligaerfahrung mit. Hannes Laile, der schon in der Spielgemeinschaft Schönau-Todtnau aktiv war, wechselt vom SV Todtnau zum FC Schönau und wird vor allem als Stürmer eine Bereicherung für die Mannschaft sein. Ergänzt wird der Kader durch die beiden Spieler Nick Lais und Umut Can Eser.

Mit diesen personellen Verstärkungen und Ergänzungen blickt der FC Schönau zuversichtlich der kommenden Saison entgegen. Zudem ist der Verein voller Vorfreude auf die im Oktober startende Sanierung des Kunstrasenplatzes im Jogi-Löw-Stadion.     pd/nod

  • Bewertung
    0

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading