Fußball Fernduell an der Tabellenspitze

Etienne Walch und der FC Steinen-Höllstein spielen eine formidable Saison. Foto: Grant Hubbs

Lörrach - Das Fernduell an der Tabellenspitze der Kreisliga A-West geht am 26. Spieltag weiter. Für die Kellerkinder aus Karsau und Maulburg stehen schwere Aufgaben auf dem Programm, während beim FC Steinen-Höllstein die Planungen für die kommende Saison schon auf Hochtouren laufen.

Fünf Spieltage vor dem Saisonende trennen den TuS Lörrach-Stetten und Bosporus FC Friedlingen zwei Zähler. Die Mannschaft von Stettens Trainer Sascha Müller hat derzeit noch die Nase vorne und kann heute Nachmittag (Anstoß 15.30 Uhr) beim FC Bad Säckingen vorlegen.

Für Verfolger Bosporus geht’s am Sonntag ab 15 Uhr zuhause gegen den TuS Maulburg, der mit 23 Punkten auf dem ersten vermeintlichen Abstiegsplatz steht. Vor Wochenfrist schrammten die Maulburger denkbar knapp an einer dicken Überraschung vorbei. Die Elf von Trainer Hanspeter Elsasser führte gegen Lörrach-Stetten schon mit 3:1. In der Schlussphase gab Maulburg die Partie noch aus der Hand und stand wieder ohne Punkte da. Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass der Aufsteiger um Top Torjäger Vedat Erdogan kurz vor dem Ende der Partie noch Punkte herschenkt.

Maulburg kassiert in der Schlussphase zu viele Gegentore

Elsasser: „Wir werden zum Schluss zu nervös und verlieren dann den Überblick.“ Vielleicht ändert sich dies ja morgen beim schwierigen Auswärtsspiel. „Wir wollen wie schon in Stetten kompakt stehen und die Räume eng machen“, betont Elsasser.

In ganz anderen Sphären bewegt sich in dieser Saison der FC Steinen-Höllstein. Beim Traditionsverein ist endlich wieder einmal Ruhe eingekehrt. Coach Oguz Dogan führte das Team auf den dritten Tabellenplatz mit starken 53 Zählern auf der Habenseite. Gerade einmal zwei Niederlagen musste Steinen-Höllstein hinnehmen. „Wir konnten alle Erwartungen übertreffen“, freut sich Dogan. „Unser Wunsch ist es, in absehbarer Zeit auch wieder höher zu spielen.“

Die Oberliga- und Verbandsligazeiten gehören der Vergangenheit an. In Steinen müssen kleinere Brötchen gebacken werden. Wären Lörrach-Stetten und Bosporus FC Friedlingen in dieser Runde nicht so dominant, hätte es möglicherweise schon in dieser Spielzeit für die Rückkehr in die Bezirksliga gereicht. „Damit wir in der kommenden Saison wieder voll angreifen können, benötigen wir einen größeren Kader“, so Dogan.

Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Jan Steininger kommt im Sommer vom FV Degerfelden. Zwei weitere Spieler stehen kurz vor einem Wechsel und vier Kicker kommen aus der A-Jugend in die „Erste“. Davon hat Dogan im Laufe der Saison schon drei Jungs eingesetzt. Zudem wechselte Romano Berger zur Rückrunde aus der A-Jugend des TuS Lörrach-Stetten nach Steinen. Der 18-Jährige ist allerdings erst ab dem 19. Mai spielberechtigt. „Auf der Jugend liegt auch unser Hauptaugenmerk“, lässt der Übungsleiter wissen. Morgen gastiert Steinen-Höllstein ab 15 Uhr beim SV Karsau, der nach dem Erfolg in Haltingen nachlegen möchte.

Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt kann am Sonntag, 16 Uhr, der FV Degerfelden im Heimspiel gegen Schlusslicht Haltingen machen. Im Moment beträgt der Vorsprung auf den ersten vermeintlichen Abstiegsplatz vier Zähler.

Degerfelden kann einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen

„Wir werden top motiviert in das Spiel gehen, denn wir wissen, dass wir uns mit drei Punkten eine sehr gute Ausgangsposition für die verbleibenden vier Begegnungen herausspielen können“, informiert Degerfeldens Spielertrainer Patrick Streule. Heute ab 18 Uhr empfängt der SV Todtnau den TuS Kleines Wiesental. Morgen früh (10.30 Uhr) duelliert sich der FV Lörrach-Brombach IÌI mit dem SV Liel-Niedereggenen. Der SV Schopfheim spielt zuhause gegen den FC Hauingen und der FC Huttingen muss zum FC Hausen. Beide Partien beginnen am Sonntag ab 15 Uhr. Es dürften in der Tat Duelle auf Augenhöhe sein.

Oguz Dogan - der Trainer des FC Steinen-Höllstein - tippt den 26. Spieltag:

Bad Säckingen - TuS Lö.-Stetten  3:2

SV Todtnau - Kl. Wiesental      1:3

FVLB III - SV Liel-Niedere       2:4

Bosporus FCF - TuS Maulburg    4:1

SV Schopfheim - FC Hauingen   1:1

FC Hausen - FC Huttingen       2:2

FV Degerfelden - FV Haltingen   3:1

SV Karsau - FC Steinen-Höll.     1:2

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading