Fußball Günther fühlt sich wohl im Hexental

Heiko Günther coacht weiterhin den SV Au-Wittnau in der Landesliga.Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Todtnau (mib). Im Hexental fühlt er sich pudelwohl: So sehr, dass Heiko Günther auch in der kommenden Runde dort das Zepter schwingt. Der Todtnauer hat sein Engagement beim Landesliga-Vertreter SV Au-Wittnau um ein weiteres Jahr verlängert.

Sehr schnell integriert habe sich der 40-Jährige im familiär geführten Verein. Selbst habe er gar nicht überlegen müssen, ob er nach gerade einmal neun absolvierten Punktspielen seinem „neuen“ Klub“ die Treue hält. „Das Team, und das sage ich nicht nur einfach so, ist charakterlich absolut genial und sportlich verdammt ehrgeizig“, macht Günther klar, der im Sommer 2020 Marcel Kobus beerbte. Der SV Au-Wittnau belegt aktuell den neunten Rang der Landesliga, Staffel 2.

Die Arbeit ist noch lange nicht zu Ende

Für Günther, der zuvor im Bezirk Hochrhein unter anderem als Nachwuchscoach beim FV Lörrach-Brombach, als Cheftrainer beim FC Wittlingen und dem FC Schönau sowie als Co-Trainer beim SV Weil tätig war, steht fest: „Ich bin noch nicht am Ende meiner Arbeit. Wir sind nur unterbrochen worden aus bekannten Gründen. Ziel ist es, uns in der Liga wie jedes Jahr weiterzuentwickeln. Es gilt, junge Spieler zu integrieren.“

So würden fünf A-Jugendliche zu den Aktiven stoßen. „Wir wollen sie ans Landesligateam heranführen. Ein großer Vorteil ist, dass unsere Reserve in der Kreisliga A des Bezirks Freiburg auf Punktejagd geht. Und diese Liga ist verdammt stark besetzt.“

In einem sehr angenehmen Gespräch sei sich die sportliche Leitung um Rainer Kloos und Tobi Zimmermann sehr schnell mit dem Coach einig gewesen, auch in der kommenden Spielzeit den eingeschlagenen Weg zusammen fortzuführen, lässt der SV Au-Wittnau in einer Pressemitteilung wissen.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading